Allgemein · Anlässe

schokoladiges Danke / Merci (inkl. Videoanleitung) | Stampin‘ Up!

Meine liebe Arbeitskollegin und gleichzeitig begeisterte Bastlerin hat mir bei Workshop (im Juni!! *eek*) von den Merci-Riegeln in der Sommeredition erzählt. Der SU’ler würde dazu sagen: die Sommeredition ist von in Stampin‘ Up! InColor gehalten 😀

Nachdem die Tage viel zu heiß waren, um Schokolade zu verbasteln und zu verschenken, zeige ich euch meine Variante eines schokoladigen Dankes erst heute 🙂

Ich kombiniere hier Farbkarton in Puderrosa mit dem Designerpapier Blumengarten.

Die Schleife gibt’s im Set mit den 4 weiteren InColor 2017-2019.

Ich weiß nicht, ob es die Sommeredition noch zu kaufen gibt, aber die Schokoriegel haben ein einheitliche Größe, so dass ihr auch die regulären so verpacken könnt. Vielleicht schon jetzt an Weihnachten denken?

Die untere Lage ist mit der neuen Stanze (der Name wird hier erst am 1.9. verraten) gestanzt … eines sei jetzt schon verraten: zur Stanze gibt’s auch ein passendes Stempelset *yay*

und nun viel Spaß beim zuschauen und nachbasteln

Eure

Advertisements

2 Kommentare zu „schokoladiges Danke / Merci (inkl. Videoanleitung) | Stampin‘ Up!

  1. eine echt liebe Idee, werd ich sicher nachmachen,sowas kommt immer gut an. Aber die Adresse für die Magneten hab ich nicht entdeckt… brauch auch schon welche 😦
    liebe Grüße Erni

    Gefällt mir

    1. Liebe Erni,
      die Adresse findest Du, wenn Du Dir das Video direkt über youtube anschaust. Ich pack dir aber auch gerne bei einer Bestellung welche mit dazu … hab noch ein paar auf Lager, wenn Du magst!
      GLG Carola

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s